Personalberatung = Beratung + Vertrieb! Beraten wird der Kandidat und die Auftragsfirma. Vertrieb bezieht sich auf das Akquirieren von Aufträgen und Kandidaten. Entscheidend ist aber, egal ob Beratung oder Vertrieb, ohne Enthusiasmus geht es nicht. Als Personalberatung ist die Begeisterung das Benzin für unsere Arbeit. Enthusiasmus hilft uns in der Personalberatung, sich über den meist zähen Vorgang voranzutreiben. Wichtig ist dabei: Nicht die Arbeit muss Spaß machen, sondern das Ergebnis! Begeisterung ist es, was der Kunde und der Kandidat spüren möchte, wenn er mit einem Personalberater zusammenarbeitet.

Genauso muss es in der Direktansprache sein. Im Grunde ist die Direktansprache ein Vertriebsinstrument, welches dazu dient, potentielle Kandidaten mit dem ersten Kontakt auf ein mögliches Stellenangebot hinzuweisen und dafür zu begeistern. Hierfür muss ich als Researcher positiv gestimmt am Telefon sein und das Gefühl vermitteln: „Sie sind mein Kandidat!“

Andererseits kann man von Kandidaten und Kunden aber auch gegenüber der Arbeit der Personalberater zumindest Respekt erwarten. Ich kann verstehen, wenn Kandidaten und Firmen genervt reagieren, wenn Sie mehrmals in der Woche von Personalberater kontaktiert werden, dennoch kann man auch freundlich auf jede Art von Angebot reagieren. Denn gerade in der Personalbranche gilt verstärkt der Satz: Man trifft sich immer zweimal im Leben.